Wer von Schleifsteinen „made in Leipzig“ spricht, meint einen Unischnitt-Schleifstein

Firmeninhaber und Schleifmittelhersteller Hans-Peter Becker ist ein Mann mit langjähriger Erfahrung und Leidenschaft für sein Fachgebiet. Was ihn antreibt, war und ist das Entwickeln und Herstellen leistungsfähiger Produkte für jeden denkbaren Schleifprozess. Neben seiner umfangreichen Sachkenntnis führen bei Hans-Peter Becker Kreativität, Beharrlichkeit und der Wunsch, für den Kunden ein optimales Schleifergebnis zu erzielen, zu passgenauen Schleifsteinen.

Segmentkopf mit neu bestückten Segmentsteinen

Die Rezepturen sind das Ergebnis stetiger Arbeit mit dem Material und werden in Abstimmung mit dem Kunden individuell angepasst. Die Schleifprodukte von Unischnitt zeichnen sich durch hohe Qualität und Materialstabilität aus. Silanisierung der Werkstoffe sowie der Einsatz von Sinterkorund schonen Material und Maschinen. Dies führt in Konsequenz zu wirtschaftlicher Effektivität. Und das bei ausgewogenem Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Zufriedenheit der Unischnitt-Kunden schlägt sich nieder in stabilen Geschäftsbeziehungen, beispielsweise mit städtischen Unternehmen, die im Öffentlichen Personennahverkehr auf die Schienenrutscher von Unischnitt setzen.

In den letzten Jahren hat sich ein weiterer Baustein im Unternehmen entwickelt: Schleifmittel-Consulting, wenn gewünscht auch vor Ort. Hans-Peter Becker bringt seine Erfahrung in das Unternehmen seines Kunden ein und unterstützt dessen Mitarbeiter im Arbeitsprozess, um selbigen zu optimieren und Fertigungsprobleme zu lösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.